Zwischenupdate: Ein letzter Tag ohne Marco

Endlich ist es so weit! Morgen kommt Marco in Neuseeland an. Ich freu mich schon riesig. Er sitzt bereits seit einigen Stunden im überbuchten Flugzeug und in nicht mal 24 Stunden ist er dann hier. Juhuuu! Ich bin gestern in Auckland angekommen, habe meinen Mietwagen abgegeben (der hatte einen Steinschlag und ich bin mir nicht sicher, ob der vorher schon da war und einfach nur schlimmer wurde oder ob mir da tatsächlich was rauf geflogen ist – schien bei der Abnahme aber niemandem aufgefallen zu sein) und warte nun ungeduldig und voller Vorfreude auf Marco.

Nachdem es erst so schien, als würde ich in Auckland keine Unterkunft finden, wurde mir dann gestern spontan noch von 4 Leuten zugesagt – aber ich hatte bereits eine Unterkunft im rund 1.5 Stunden entfernten Pukekohe gefunden. Dort wohnt nämlich Amys Schwester Michelle und es ist super gemütlich hier. Die Familie hat drei Kinder (einen Jungen und zwei Mädels) im Alter zwischen 5 und 10 Jahren und es ist schön, mal wieder ein familiäres Feeling zu genießen nach den ganzen nervenaufreibenden Hostel-Übernachtungen und den schon entspannteren aber doch etwas einsamen Auto-Übernachtungen (die letzten 5 Nächte habe ich ziemlich gemütlich im Auto übernachtet und fand es wirklich schön). Die letzten zwei Monate waren doch viel härter als erwartet und ich hatte mitunter ganz schön Heimweh und Frust.

Wenn Marco dann da ist, haben wir schon einiges geplant, anderes geht trotz Planung gerade völlig schief und wieder anderes lassen wir einfach auf uns zukommen. Was so schief läuft: die Autovermietung, die einfach völlig bescheuert ist. Online stand definitiv, dass ab 10 Tagen Mietdauer die Fähre für die Überfahrt zwischen Nord- und Südinsel mit inbegriffen ist. Mails, in denen wir die Fähre buchen wollten, wurden ignoriert, Telefonanrufe mit „ruf Montag nochmal an“ abgespeist und das Beste: Angeblich ist in unserem Deal gar keine Fähre mit inbegriffen. Und wo das denn auf der Webseite steht, dass es so wäre. Das wurde nun umgehend von der Webseite entfernt, ohne uns noch irgendein Feedback zu geben. Klasse Problemlösung! Ich bin mittlerweile richtig sauer. Am liebsten würde ich über eine neue Autovermietung ein besseres Auto mieten, in dem auch die Fährüberfahrt inbegriffen ist. Aber leider wurde uns schon der komplette Mietbetrag abgebucht und ist auch nicht rückerstattbar. Echt ne ganz linke Nummer mit denen… Die werde ich definitiv morgen bei der Abholung noch mal so richtig terrorisieren.

An meinen Geburtstag machen wir dann eine Rafting-Tour in den Waitomo Caves (ich musste schon ein bisschen betteln, Marco fand es zu teuer – aber hier ist nunmal alles teuer und ich will nun endlich mal den ganzen teuren, besonders spaßigen Teil machen! Auch eine Kayak-Tour und eventuell sogar ein Fallschirmsprung stehen auf der Todo-Liste). Am 17. wollen wir dann die Fähre zur Südinsel nehmen und Weihnachten in der Region Westküste / Queenstown verbringen, bevor es zu Silvester nach Wellington gehen soll. Die letzten Tage unserer Reise werden wir dann im Norden der Nordinsel verbringen, bevor es am 12. Januar schon wieder los nach Korea geht, wo wir nochmal 3 Tage in Seoul verbringen. Am 15. sind wir dann wieder in Deutschland. So viel also zu den nächsten 5 Wochen. Ich versuche weiterhin, hier wenigstens ein bis zwei mal pro Woche ein paar Updates zu geben.

P.S.: Vielen Dank an den „anonymen“ Kalendersponsor. Das Türchen für den 14. ist bereits gut investiert 🙂

P.P.S.: Endlich mal Geburtstag im Sommer! So fühlt sich das also an wenn man sich auf tolle Outdoor-Aktivitäten für den Tag freuen kann. Das will ich immer! x)

Kommentar schreiben

1 Kommentare.

  1. Happy Birthday von T und A aus M und einen schönen Urlaub für euch beide

Kommentar schreiben

Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: