Zwischenupdate: Die letzten zehn Tage

Wir sind gut im neuen Jahr angekommen, das ja auch schon fast wieder eine Woche alt ist. Ihr hattet hoffentlich auch alle einen guten Rutsch? Silvester haben wir in Wellington verbracht, mittlerweile sind wir in Rotorua und werden nun die letzte Woche den Norden der Nordinsel erkunden (nachdem wir – mittlerweile im letzten Jahr – an der Südspitze der Südinsel waren).

Danach geht es noch für drei Tage nach Seoul, worauf ich mich besonders freue. Eine Unterkunft haben wir mittlerweile reserviert und sind schon ganz gespannt, was uns dort nächste Woche erwartet (ab dem 12.). Am 15. geht es dann von Seoul nach Frankfurt, dann die letzten paar „Meter“ mit der Bahn nach Berlin. Am 16. sind wir dann also zurück.

Ich freue mich mittlerweile unglaublich auf zu Hause. Die Zeit hier war aufregend, sehr erlebnisreich und schön. Auch wenn Reisen toll ist – ich weiß nun umso mehr zu schätzen, was mir an meinem zu Hause so gut gefällt. Eine gute Erfahrung war es definitiv.

Obwohl dann sicherlich irgendwann keiner mehr hier weiter lesen wird, wenn ich zurück bin, habe ich mir vorgenommen, trotzdem noch die drei Monate zu Ende zu schreiben und mir am Ende ein schönes Buch meiner Erlebnisse für die Ewigkeit zu drucken. Vielleicht möchte ja jemand auch ein Exemplar haben 🙂

Also dann, bis bald! Ich freue mich schon, euch alle wieder zu sehen!

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben

Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: